Studienzusammenfassungen

Es gibt kaum ein besseres Testimonial für (oder gegen) eine Methode oder ein Medikament als eine gut gemachte Studie. Deshalb sind Zusammenfassungen aktueller Originalartikel aus internationalen medizinischen Fachzeitschriften ein Standard unserer Arbeit. Aus langen Artikeln fischen wir die wichtigsten Informationen. Diese Berichte schaffen einen schnellen Überblick zu aktuellen Themen der Medizin. Allein 2020 hat unser Team über 100 solcher Texte verfasst.

Fachartikel

Das Content Marketing Instrument mit hoher Glaubwürdigkeit. Fundierte Recherche und Fachkenntnisse bilden die Grundlage. Unser Spektrum reicht von Impfempfehlungen bei MS bis zu Studienanalysen zur Fettleber.

Kongressberichte

Wir berichten regelmäßig von medizinischen Fachkongressen weltweit, in Wort, Audiofile und Video. Die Zusammenfassung schreiben wir meist direkt nach dem Vortrag. Sie geht am gleichen Tag online. Eine Printbroschüre zum Themengebiet folgt dann einige Wochen später. Video-Clips mit ausgewählten Expert*innen schneiden wir in iPhone-Qualität über Nacht.

Reportagen

Jedes Land geht mit Gesundheit und Krankheit anders um. Der Einblick in andere Sichtweisen, Systeme und Länder ist Teil unserer Arbeit. Wenn wir über Krankenhäuser weltweit berichten und mit den Menschen dort reden, erfahren wir viel über die Geschichten: Was treibt Menschen in der Medizin an? Wo stoßen sie an Grenzen und warum? Meist ziehen wir zusammen mit Fotograf*innen los, denn Bild gehört unbedingt dazu.

Wissenschaftliche Publikationen

White Paper, Extended Abstract oder Original Study – solche komplexen Darstellungen brauchen Zeit und Struktur. Wir nehmen die losen Enden auf und bringen die Gedanken und Ergebnisse sortiert aufs Papier – fertig für den Peer Review. Die Themen reichen von theranostischen Antikörpern bis zur Inline-Spektroskopie-Prozesskontrolle.

Jahresberichte

Nicht immer lässt sich die eigene Arbeit mit drei Aufzählungspunkten darstellen. Medizin ist vielschichtig. Nach den richtigen Aspekten eines Themas zu fragen und daraus die interessantesten auszuwählen ist unsere Expertise. Hier hat eine deutsche Uniklinik unsere Erfahrung für ihren Geschäftsbericht genutzt.

Interviews

Das Format Interview gibt die Aussagen von Gesprächspartner*innen am wenigsten verfälscht wieder. Deswegen nutzen wir es regelmäßig. Wir wissen, wie es sich anfühlt, in einer anderen Sprache um Worte zu ringen. verleiht uns im Gespräch mit anderen nicht-englischen Muttersprachler*innen Geduld. Und den Willen, den Kern einer Sache zu finden, über Sprachbarrieren hinweg.

Foto von Britta Radike, F2R

Infografik

Noch schneller, noch klarer – das Wichtigste aus einer Studie oder einem Vortrag gießen wir mit unseren Partner*innen in Visual Abstracts. Denn unsere Zielgruppen müssen in sehr wenig Zeit komplexe Information aufnehmen.

Animation

Bewegung schafft Aufmerksamkeit: Kurze Animationen meißeln die Fragestellung und die wichtigen Ergebnisse einer Studie präzise heraus.

Graphic Facilitation

Buchstaben machen die Welt wunderbar fassbar. Trotzdem sind Bilder manchmal treffender. Dann dokumentieren wir visuell – mit Tablet und Stift. Prozessbegleitend als Protokoll oder Storyboard.

Animiertes Scribble

Text und Bild bauen sich vor den Leser*innen in genau der Geschwindigkeit auf, die sie zum Verstehen brauchen. Das lässt genügend Zeit, um den Inhalt gut zu verdauen.

Projektmanagement Website

Wir kümmern uns nicht nur um den Content, sondern auch darum, dass er in der richtigen Struktur an der richtigen Stelle fehlerfrei sitzt. Arbeiten im Backend und Qualitätskontrolle im Frontend gehören selbstverständlich dazu.

Projektmanagement allgemein

Von Briefing bis Debriefing – wir behalten den Überblick. Das heißt: Wir kümmern uns um Feinplanung und Durchführung, bis das Projekt abgeschlossen ist. Gute Terminplanung und Dokumentation sind selbstverständlich.

Kommunikation

Klar und regelmäßig zu kommunizieren gehört zum Erfolg eines Projekts. Wir stellen die entscheidenden Fragen und wählen das Kommunikationsmittel nach Anlass: Ein kurzes Telefongespräch kann effizienter sein als ein E-Mail-Austausch; eine geteilte Excel-Liste übersichtlicher als ein Gruppengespräch.